Sommersemester 2010

17.07.2010 – CSD in Frankfurt: <b>mit eigenem Wagen des Schwulenreferats Gießen</b>
Auf dem diesjährigen Christopher-Street-Day wird das Schwulenreferat mit einem Gemeinschaftswagen von der AIDS-Hilfe, dem Schwulenreferat Gießen und anderen Gruppierungen vertreten sein.
Interesse auf dem Wagen mit dabei zu sein? Dann melde dich! <img alt=“:)“ src=“http://schwulenreferat.blogsport.de/wp-images/smilies/icon_smile.gif“ />

16.07.2010 – Vortrag und Konzert mit dem Thema „<b>Hip Hop ist Schwul</b>„,
ab 20 Uhr im AK44.
„Große Teile von Hip Hop befinden sich im Übergang von einem sub- hin zu einem popkulturellen Sammelbecken für sexistische und heteronormative Haltungen. Der Input bietet einen diskursanalystischen Zugang zu exemplarischen Imageinszenierungen und Raplyrics als deren Artikulation an. Desweiteren wird ein Blick auf den ambivalenten Umgang der medialen Öffentlichkeit mit populären Rapper_innen vor dem thematischen Hintergrund gerichtet.“
<a href=“http://www.ak44.de.vu/“ target=“_blank“>-&gt; Homepage des AK44</a>

25.-.27.06.2010 – <b>„Café Regenbogen“</b> im Rahmen des <b>„Sturm&amp;Klang-Festival“</b> auf dem Gelände der Uni Gießen.
Das autonome Schwulenreferat und das autonome queer-feministische Frauenreferat veranstalten im Rahmen des Sturm&amp;Klang-Festivals (25.-27.Juni 2010) das „Café Regenbogen“, in dem es veganen Kuchen, fairen Kaffee und queere Kunst geben wird, zu der jede*r etwas beitragen kann.

Geöffnet haben wir Freitag (25.06.2010) von 12-18 Uhr und Samstag (26.06.2010) von 10-18.

Samstag findet um 15 Uhr ein Grrrl-Zine-Workshop statt!

Auf dem Phil2-Gelände werden wir darüberhinaus einen Stand haben, welcher als Anlaufstelle für Personen dient, die sich mit sexistischen, homophoben, transphoben und ähnlichen Äußerungen konfrontiert sahen und der darüber hinaus noch einiges zu bieten hat.

19.06.2010 – <b>„Schwule-Schwester-Party“</b>
Die kleine Schwester der schon fast erwachsenen „Schwule Mädchen“-Party.
Wir laden zum Abend und zur Nacht der offenen Tür ein.
Finde heraus, was es im Gartenhaus Spannendes gibt, lerne neue Leute kennen, hab‘ Spaß!

12.05.2010 – Film- und Diskussionsabend zum Thema <b>„Queer Porno“</b>
Gezeigt wurde der Film „The Raspberry Reich“ von Bruce LaBruce.
Das Gartenhaus war so voll wie bei keinem Film- und Diskussionsabend zuvor. (ca 40 Personen)

07.05.2010 – <b>Schwulen-Vollversammlung</b>

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *