Film- und Diskussionsabend „Orlando“

Begleitend zu unserer Lesung Virginia Woolf am 22. November 2012 laden wir, das QFFR und das ST*QR, zum Film- und Diskussionsabend.

Orlando ist ein europäisches Filmdrama aus dem Jahr 1992. Regie führte Sally Potter, die auch das Drehbuch anhand des Romans Orlando von Virginia Woolf schrieb.

„Die Romanverfilmung bietet ein ironisch-kritisches Spiegelbild der gesellschaftlichen Vorherrschaft des Mannes und des wachsenden emanzipatorischen Bewußtseins der Frau.“
-Lexikon des internationalen Films-

„Orlando gehört zu jenen Filmen, über die man nach dem Sehen reden möchte. Er zeigt nicht eine Handlung, sondern eine Vision der menschlichen Existenz.“
– Roger Ebert –

Wir laden alle Interessierten herzlich ein, gemeinsam mit uns den Film zu schauen und im Anschluss zu diskutieren.

Im Gartenhaus, um 19.30 Uhr.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *